Herzlich willkommen bei der Europa-Union Herne

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas.

 

Der Kreisverband Herne wurde 1994 gegründet und steht seitdem in unserer Stadt mit verschiedensten Aktionen für Europa ein.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr zu unseren Zielen und Aktivitäten.


Aktuelle Meldungen:

Europa-Rede von Emmanuel Macron
27.09.17

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat am 26. September vor der Pariser Sorbonne eine bedeutende Europa-Rede gehalten. "Wir europäische Föderalisten nehmen diesen starken Impuls auf", kommentiert Europa-Union Generalsekretär Christian Moos die Vorschläge Macrons für eine Neugründung Europas. Die deutsche Politik sei nun aufgefordert, sich ernsthaft mit den französischen Vorschlägen auseinanderzusetzen. "Ob sich die Chance, Europa entscheidend voranzubringen und auch die deutsch-französische Freundschaft zu erneuern und zu vertiefen, sobald wieder bietet, ist zweifelhaft", so Moos. Die proeuropäischen politischen Kräfte in Deutschland stünden in großer Verantwortung, die ausgestreckte Hand des französischen Präsidenten dürfe nicht ausgeschlagen werden.

» weiterlesen
Europa-Union Präsident Wieland zum Ausgang der Bundestagswahl
24.09.17

„Die überparteiliche Europa-Union gratuliert allen proeuropäischen demokratischen Parteien, die den Einzug in den Deutschen Bundestag geschafft haben“, sagte Europa-Union Präsident Rainer Wieland am Wahlabend in Stuttgart. „Der Wahlkampf hätte allerdings weniger deutsche Nabelschau verdient“, so Wieland. „Obgleich sich fast alle deutschen Parteien zur europäischen Einigung bekennen, wurde Europa im Wahlkampf klein geschrieben.“ Dabei seien die Fragen um die Zukunft der EU und ihre Rolle in der Welt drängender denn je. „Für den Europawahlkampf im übernächsten Jahr erwarten wir von den Parteien, dass endlich europäische Zukunftsfragen zur Diskussion gestellt werden“, sagte Wieland.

» weiterlesen
Der Kreisverband Herne trauert um Gerd Bollmann
20.09.17

Am letzten Wochenende verstarb unser langjähriges Mitglied Gerd Bollmann. Sowohl bei seiner Arbeit als Bundestagsabgeordneter als auch in vielen anderen politischen Gremien verschloss er nicht die Augen vor den Sorgen und Problemen der Menschen, die er zu vertreten hatte. Er legte vielmehr oft und energisch den sprichwörtlichen "Finger in die Wunde", egal ob es um Fragen der Migration, den vielzitierten Rechtsruck in unserer Gesellschaft oder um Fragen der Europäischen Union ging. So verteidigte er Werte wie das friedliche Miteinander und andere europäische Aspekte und Grundwerte der europäischen Gemeinschaft, nicht ohne aber auch die Konstruktionsfehler der Europäischen Union, bürokratische Hemmnisse und bürgerfremde Entscheidungen anzuprangern. Mit seinem Wirken hat er uns als Kreisverband immer unterstützt. Hiefür möchen wir unseren Dank und Anerkennung aussprechen.  Der Vorstand des Kreisverbands Herne

» weiterlesen
Mitgliederversammlung des Kreisverbands Herne am 26. September
14.09.17

Der Kreisverband Herne lädt alle Mitgliederinnen und Mitglieder der Euorpa-Union Herne sowie interessierte Bürger/innen ein zu einem Gespräch mit dem Landesvorsitzenden der Europa-Union, Herrn Peter Wahl: am 26. September 2017 ab 18 Uhr in der Gaststätte Zille in Herne. Thema des Vortrags von Peter Wahl ist: Die EU - Ein Spannungsfeld (für Skeptiker und Befürworter). Im Anschluss des Vortrags gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und zum Gespräch.

» weiterlesen
Nach Juncker-Rede: Europa-Union Deutschland lädt ein zur Debatte
13.09.17

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat heute in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union weitreichende Vorschläge für ein stärkeres und effizienteres Europa unterbreitet. „Die überparteiliche Europa-Union Deutschland (EUD) ist der Ort, an dem diese Vorschläge diskutiert werden und von wo aus konkrete Impulse für die weitere Vertiefung der EU an die Politik gehen“, sagt EUD-Generalsekretär Christian Moos.

» weiterlesen
Die Europäische Union im Herbst 2017: gerüstet für die Zukunft?
08.09.17

Am 27. September 2017 startet am frühen Morgen eine Gruppe von Herne aus zu einer Fahrt mit Übernachtung nach Brüssel. Unter dem Titel "Die Europäische Union im Herbst 2017: gerüstet für die Zukunft?" bietet das Heinz-Kühn-Bildungswerk diese Fahrt an. Neben dem Bildungsprogramm, dem Besuch des Europäischen Parlamentes und der Europaabgeordneten Gabriele Preuß bleibt durch die Verteilung des Programms auf zwei Tage diesmal auch etwas mehr Zeit zur persönlichen freien Verfügung in Brüssel. Auch die Freistellung für Berufstätige in Form von Bildungsurlaub ist für diese Fahrt möglich. Die Fahrt wird geleitet von Kirsten Eink, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands Herne der Europaunion. Weitere Informationen enthält das beigefügte Programm. Es sind noch einige Plätze frei. Wenn Sie mitfahren möchten, melden Sie sich bitte kurzfristig mit dem beigfügten Formular direkt beim Heinz-Kühn-Bildungswerk an. Die Kosten für die Fahrt mit einer Übernachtung im Doppelzimmer betragen p.P. 100 Euro.

» weiterlesen