Gedenken an die Reichsprogromnacht

Der Oberbürgermeister der Stadt Herne hat die Mitglieder des Kreisverbands Herne der Europa-Union zur Gedenkstunde an die Schrecken der Progromnacht des 9. November 1938 und an alle Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft der Jahre 1933 - 1945 eingeladen.

 

Die Veranstaltung findet am 8. November um 13:30 Uhr am Standort der ehemaligen Synagoge in Wanne-Eickel, Langekampstr. 48, 44652 Herne.