Vorstandssitzung am 30. März

Am 30. März fand eine virtuelle Vorstandssitzung der Europa-Union Herne statt. Im Rahmen einer Telefonkonferenz wurden die Auswirkungen der Verschärfungen der aktuellen Corona-Situation in Herne und die Auswirkungen auf die geplanten Veranstaltungen der Europa-Union besprochen. Festgestellt wurde, dass vor der Sommerpause keine öffentlichen Auftritte oder Beteiligungen an Auftritten stattfinden werden. Wir werden auch unsere geplante Mitgliederversammlung im ersten Halbjahr auf die Zeit nach den Sommerferien verschieben.

 

Festgelegt wurde ferner, dass die Mitglieder-Infos - schriftliche Information aller Mitglieder - und auch die Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Herne fortgeführt wird. 

 

In der ersten Jahreshälfte sind noch zwei Vorstandssitzungen - ebenfalls als Telefonkonferenzen - geplant. Diese sollen für alle Mitglieder geöffnet werden. Die Zugangsdaten werden den Mitgliedern rechtzeitig im Rahmen einer Mitglieder-Info bzw. hier über das Internet mitgeteilt.


 

Save the date - Mitgliederversammlung am 25. Juni 2021

ACHTUNG - Wegen der aktuellen Corona-Lage in Herne verschoben auf die 2. Jahreshälfte

 

Wir planen wir unsere Mitgliederversammlung für den 25. Juni 2021. Satzungsgemäß steht die Neuwahl des Vorstands an. Wer Interesse hat, die Vorstandsarbeit zu unterstützen, soll sich bitte melden. Wir freuen uns über jede Bereicherung unserer Arbeit. Sie haben ggf. Tagesordnungspunkte, die Sie gern besprochen haben möchten? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an vorstand@europa-union-herne.de.

Natürlich steht auch diese Veranstaltung unter dem Vorbehalt, dass diese auch in Zeiten der Corona-Pandemie ohne eine gesundheitliche Gefährdung unserer Mitglieder durchgeführt werden kann. Wir werden die Veranstaltung nur durchführen, wenn dieses gewährleistet ist. Bitte reservieren Sie trotzdem schon einmal den Termin. Die Einladung an alle unsere Mitglieder folgt noch.

 

Außerdem planen wir wieder eine Weihnachtsfeier für Dezember. Das genaue Datum ist noch nicht festgelegt.


 

Vorstandssitzung am 11. Februar 2021

Die Vorstandssitzung fand coronabedingt wieder als Telefonkonferenz statt. Neben einer allgemeinen Diskussion über die Auswirkungen der aktuellen Corona-Lage auf die Arbeit unseres Vereins.

Wichtigster Tagesordnungspunkt waren die Planungen für das Jahr 2021. Natürlich sind diese Abhängig davon was geht und tatsächlich stattfindet. Es besteht großes Interesse, dass wir die Arbeit unseres Vereins auch publikumswirksam nach außen tragen. Dies machen wir üblicherweise durch die Beteiligung an Veranstaltungen in unserer Stadt wie der Veranstaltung zum 1. Mai, dem Umzug zur Cranger Kirmes, der Teilnahme am Familienfest um das Schloss Strünkede und dem Kanalfest. Letzteres ist leider bereits abgesagt.

Darüber hinaus planen wir einen Informationsstand in der Herner Innenstadt rund um den Europatag im Mai, eine Mitgliederversammlung im Juni und eine Weihnachtsfeier. Alle Veranstaltungen stehen aber unter dem Vorbehalt, dass diese überhaupt durchgeführt werden dürfen und hierdurch keine Gefährdung unserer Mitglieder und der Interessierten an den Ständen erfolgt.

Die nächste Vorstandssitzung ist für den 25. März geplant, auch wieder als Telefonkonferenz.


 

Zum Jahresbegínn

Auch der Anfang des neuen Jahres steht unter keinem guten Stern. Durch den verordneten Log-Down sind auch weiterhin alle öffentlichen Aktivitäten der Europa-Union Herne derzeit nicht möglich. Trotzdem werden wir auch im Jahr 2021 nicht untätig sein.

 

  • Wir haben mit der Volkshochschule Herne Vereinbarungen zu verschiedenen europapolitischen Vorträgen geschlossen. Diese werden, wenn es die Pandemie erlaubt, in Präsenz in der VHS Herne durchgeführt. Sollte dieses nicht möglich sein, werden diese Online durchgeführt.
  • Die nächste Vorstandssitzung ist für Anfang Februar 2021 geplant. Dort werden wir unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Situation die nächsten Schritte planen.
  • Wenn es die Situation erlaubt werden wir wieder öffentlich mit Informationsständen aktiv sein. Traditionell sind wir gern am 1. Mai aktiv, versuchen rund um den Europa-Tag in der Stadt aktiv zu sein und wollen auch gern wieder an öffentlichen Veranstaltungen, wie dem Kirmesumzug oder dem Kanalfest dabei sein.
  • Und natürlich sind auch wieder Treffen mit unseren Mitgliedern geplant.

 

Es gibt viel zu tun. Wir werden Sie hier rechtzeitig über die genauen Termine informieren.